RICOH imagine.change.Global

[Frage] Was macht das Motivprogramm [Tiere]?

Mit diesem Aufnahmeprogramm sind Blitzgerät, AF-Hilfslicht und Tonsignale abgeschaltet, um Tiere nicht zu verängstigen. Zudem kann die Kamera das Gesicht einer Katze (oder mehrerer Katzen) automatisch erkennen und bevorzugt darauf scharfstellen.

Wurde ein Gesicht erkannt, erscheint ein blauer Rahmen um das Gesicht herum. Beim teilweisen Eindrücken des Auslösers wechselt die Farbe des Rahmens für das erkannte Gesicht nach Grün. Maximal kann die Kamera drei Gesichter erkennen.

Wurde ein Gesicht erkannt, erscheint ein blauer Rahmen um das Gesicht herum.

Note Mit Motivprogramm Tiere:

  • Die Kamera gibt keine Tonsignale ab.
  • Die Blitzfunktion kann nicht gewählt werden, auch nicht durch Betätigen der Taste [ADJ./OK] in Richtung Blitzsymbol Right (Flash).
  • Auch beim Selbstauslöserbetrieb sind die Selbstauslöserlampe und die Signaltöne abgeschaltet.

[Tiere] befindet sich im Auswahlmenü der Motivprogramme.
SCENE > Tiere

Die Anwendung der Motivprogramme ist in folgender FAQ beschrieben:
Über die Motivprogramme.

Note Die Kamera kann in folgenden Fällen möglicherweise keine Gesichter erkennen:

  • Wenn das Gesicht von der Seite zu sehen ist, schräg gehalten wird oder sich bewegt. Oder ein schlafendes Gesicht.
  • Wenn die Kamera gekippt oder verkehrt herum gehalten wird (mit dem Auslöser nach unten).
  • Wenn das Gesicht teilweise verdeckt ist oder sich am Bildrand befindet.
  • Wenn das Gesicht aufgrund geringer Helligkeit nicht gut zu sehen ist.
  • Wenn das Tier zu weit entfernt ist (die Höhe des Gesichts sollte mindestens einen Block der 3x3-Rasterlinienanzeige ausfüllen).

Sprache wählen

Zur ersten Seite für Digitalkameras in der gewünschten Sprache wechseln

Support

Informationen zu Vertrieb und Europa-Support für Ricoh-Digitalkameras finden Sie auf der Website von Ricoh Europe.