CX6

Ricoh CX6 – Technische Daten

Merkmale Spezifikationen
Kamera-Auflösung ca. 10,0 Millionen Pixel effektiv
Bildsensor CMOS 1/2,3" mit insgesamt ca. 10,6 Millionen Pixel
Objektiv Brennweitenbereich 4,9–52,5 mm (entspricht 28–300 mm bei Kleinbildkameras)
Achtstufige Zoomeinstellung alternativ wählbar
(auf 28, 35, 50, 85, 105, 135, 200 und 300 mm Kleinbildbrennweite)
Lichtstärke größte Blende 3,5 (Weitwinkel) – 5,6 (Tele)
Aufnahmebereich ca. 30 cm (Weitwinkel) bzw. ca. 1,5 m (Tele) bis Unendlich (ab Objektiv-Vorderkante)
Makro-Aufnahmebereich: ca. 1 cm (Weitwinkel) bzw. ca. 28 cm (Tele) bis Unendlich; ca. 1 cm bis Unendlich bei Zoom-Makro-Funktion (ab Objektiv-Vorderkante)
Objektivaufbau 10 Linsen in 7 Gruppen (4 asphärische Linsen mit 5 asphärischen Oberflächen)
Zoom-Bereiche Optisches Zoom: 10,7x (entsprechend 28–300 mm bei Kleinbildkameras)
Hochauflösungs-Digitalzoom: 2,0x; bei Kombination mit optischem Zoom maximaler Zoomfaktor 21,4x (entsprechend max. 600 mm Kleinbildbrennweite)
Digitalzoom: 4,8x; bei Kombination mit optischem Zoom und Hochauflösungs-Digitalzoom maximaler Zoomfaktor 103x (entsprechend max. 2880 mm Kleinbildbrennweite)
Auto Resize Zoom: 5,7x *1; bei Kombination mit optischem Zoom maximaler Zoomfaktor 61,0x *1 (entsprechend max. 1710 mm Kleinbildbrennweite)
Scharfeinstellung Mehrfeld-Autofokus, Spot-Autofokus, Mehrfeld-Autofokus auf erkannte Gesichter (mittels Kontrastbewertung; AF-Hilfslicht eingebaut); Autofokus mit Objektverfolgung, Multi-Target-Autofokus (mittels Kontrastbewertung) / Manuelle Scharfeinstellung / Fixfokus (Snap) / Unendlich-Einstellung
Bildstabilisierung Verwacklungskompensation durch Verschieben des Bildsensors (Sensor-Shift)
Verschlusszeiten Foto*2 8, 4, 2, 1 bis 1/2000 s
Video 1/30 bis 1/2000 s
Serienaufnahmen Serienbildgeschwindigkeit *3 ca. 5 Bilder pro Sekunde (mit Bildgrößeneinstellung 10M F4:3 sinkt die Bildfrequenz nach 12 Aufnahmen auf ca. 3 Bilder/s)
Maximale Serienlänge 999 Aufnahmen
Belichtung Belichtungsmessung Mehrfeld (256 Zonen) / Mittenbetont / Spot
Belichtungssteuerung Programmautomatik / Zeitautomatik mit Blendenvorwahl / Blendenautomatik mit Zeitvorwahl
Belichtungskorrektur manuell bis ±2,0 EV in 1/3 EV-Stufen, automatische Belichtungsreihen (–0,5 EV, ±0 EV, +0,5 EV)
Belichtungsbereich (Automatik, mittenbetont) 3,2–16,2 EV (Weitwinkel), 4,6–18,4 EV (Tele); Arbeitsbereiche mit ISO-Automatik, angegebene Werte bezogen auf ISO 100
ISO-Lichtempfindlichkeit (Standard-Ausgabe-Empfindlichkeit) Automatik / manuell wählbar (entsprechend ISO 100 / 200 / 400 / 800 / 1600 / 3200)
Weißabgleich Auto/Mlt-WA Auto/Im Freien/Wolkig/Glühlampe1/Glühlampe2/Neonlicht/ Manuell. Einst., automatische Weißabgleichreihe
Eingebautes Blitzgerät Blitzfunktionen Automatik / Rote-Augen-Reduzierung / Blitz ständig Ein / Langzeit-Synchronisation / Blitz Aus
Effektive Blitzbereiche etwa 0,2–4,0 m (Weitwinkel), etwa 0,28–3,0 m (Tele)
(mit ISO-Automatik bis ISO 1600; ab Objektiv-Vorderkante)
Blitzbelichtungskorrektur manuell bis ±2,0 EV in 1/3 EV-Stufen
Monitor LCD 3,0" (7,6 cm) mit etwa 1,23 Mio. Leuchtpunkten; lichtdurchlässig
Aufnahme-Funktionen Foto Vollautomatik / Zeitautomatik mit Blendenvorwahl / Blendenautomatik mit Zeitvorwahl / Serienaufnahmen (normale Serie, M-Serie Plus, Ultra-Highspeed-Serie) / eigene Vorgaben / Kreativ-Aufnahmemodus (Dynamikbereich-Erweiterung mittels Doppelbelichtung, Miniaturisierungs-Effekt, Bleach-Bypass-Effekt, Hochkontrast-Schwarzweißfotos, Weichzeichner, Cross-Entwicklung, Spaßkamera-Effekt) / Motivprogramme (Porträt, Landschaft, diskretes Aufnehmen, Nachtporträt, Nachtszenen-Mehrbildaufnahme, Feuerwerk, Kochen, Sport, Haustiere, Golfschlag-Serienfunktion, Zoom-Makro, Perspektive-Entzerrung, Text) / Automatische Motivprogrammwahl
Video Video / Kurzvideo
Bildqualitätseinstellung *4 Fein (F) / Normal (N)
Bildgrößen (Auflösung in Bildpunkten) Foto/Multi-Picture 3648x2736, 3648x2432, 2736x2736, 3648x2048, 2592x1944, 2048x1536, 1728x1296 (M-Serie Plus), 1280x960, 640x480 Pixel
Textaufnahme 3648x2736, 2048x1536 Pixel
Video 1280x720, 640x480 Pixel
Speichermedien SD Memory Card, SDHC Memory Card (bis 32 GB), eingebauter Speicher (ca. 40 MB)
Eye-Fi Card (X2-Serie)*5
Aufzeichnungsformate Foto JPEG (Exif 2.3) *6
Multi-Picture Multibild-Format gemäß CIPA DC-007-2009
Video AVI (Open DML Motion JPEG)
Kompressionsverfahren JPEG Baseline
Weitere Aufnahme-Funktionen Foto/Multi-Picture/Textaufnahme Selbstauslöser (etwa 10 s oder 2 s Auslöseverzögerung wählbar; benutzerdefinierbare Mehrfachauslösung) / Timer-Aufnahme (Intervalle von 5 Sekunden bis 1 Stunde; in 5-Sekunden-Stufen) / Reihenautomatik für Bildfarben / Reihenautomatik für Fokussierung
Video optisches Zoom / Stereoton / unterteilte Aufnahme (bis zu 10 Teilungspunkte)
Monitor verschiebbares Zielfeld für Autofokus bzw. Belichtungsmessung / Histogramm-Anzeige / Gitterlinien-Anzeige / Zoom-Hilfsanzeige / elektronische Ausrichthilfe
Funktionen bei Wiedergabe Foto/Multi-Picture/Textaufnahme Miniatur-Übersicht / vergrößerte Anzeige (bis 16x) / Reduzieren der Bildgröße / Korrektur von Helligkeit und Kontrast / Korrektur des Weißabgleichs / Perspektive-Entzerrung / Beschneiden / Bilder markieren (Anzeige-Reihenfolge kann festgelegt werden) / Diashow / DPOF-Einstellungen
Video Videofilme teilen / Videofilme markieren (Anzeige-Reihenfolge kann festgelegt werden)
Anschlüsse USB-Schnittstelle 2.0 Hi-Speed (Massenspeicher-kompatibel *7) und Audio-/Video-Ausgang HDMI-Ausgang (Micro, Typ D)
Video-Signal-Norm NTSC / umschaltbar PAL
Stromquellen ein wiederaufladbarer Akku (DB-100)
Aufnahmekapazität pro Akkuladung *8 gemäß CIPA-Standard etwa 260 Aufnahmen mit Akku DB-100 (bei deaktivierter Stromsparfunktion*9)
Abmessungen (B x H x T) 103,9 x 58,9 x 28,5 mm (Gehäusetiefe 23,1 mm an dünnster Stelle)
Gewicht Kamera: etwa 201 g mit beiliegendem Akku und SD-Speicherkarte
Kamera allein: etwa 180 g
Temperaturbereich für Betrieb 0°C bis 40°C
  • *1Bildgröße VGA.
  • *2Die längste und kürzeste Verschlusszeit variiert mit der Aufnahme-Funktion und der Blitz-Funktion.
  • *3Die Werte wurden mit einer Panasonic Pro High Speed 8 GB SDHC Memory Card unter Ricoh Messstandards ermittelt. Die erreichbare Bildfrequenz und Serienlänge hängt ab von den Aufnahmebedingungen, dem Typ und Zustand der Speicherkarte etc.
  • *4Die Verfügbarkeit der Optionen hängt von der gewählten Bildgröße (Auflösung) ab.
  • *5Eye-Fi-Karten sind nur für den Gebrauch im Land des Kaufs vorgesehen. Weitere Informationen zu Eye-Fi-Karten finden Sie auf der Eye-Fi-Website (http://de.eye.fi).
  • *6Konform zu DCF; kompatibel mit DPOF.
    DCF ist die Abkürzung für "Design rule for Camera File system" (standardisiert durch JEITA). Die vollständige Datei-Kompatibilität mit anderen Geräten kann jedoch nicht garantiert werden.
  • *7Der Massenspeicher-Treiber ist kompatibel mit Windows® XP, Windows Vista®, Windows® 7, Mac OS X 10.1.2-10.6.7.
  • *8Die angegebenen Werte basieren auf den CIPA-Standardparametern. Es handelt sich um grobe Richtwerte; die tatsächlich erreichbare Aufnahmezahl hängt von den Nutzungsbedingungen ab.
  • *9Etwa 300 Aufnahmen, wenn die Stromsparfunktion auf 10 s eingestellt ist.

Software zur CX6


Windows®
7
Windows
Vista®
Windows®
XP
1.DL-10
2.Irodio Photo & Video Studio

  • *Verwenden Sie bitte die beigefügte Macintosh-Software VM-1 (für Mac OS X 10.4–10.6.4), um Multi-Picture-Dateien (MP) zu betrachten und Einzelbilder daraus als separate Dateien auf einem Macintosh zu speichern.

System-Anforderungen für Software zur CX6

Betriebssysteme Windows® XP Home Edition Service Pack 3 / Professional Service Pack 3
Windows Vista® Service Pack 2
Windows® 7 32bit / 64bit
CPU Pentium ®IV : 1.6  GHz oder schneller
Pentium ®M : 1.4 GHz oder schneller
Core™ 2 Duo : 1.5 GHz oder schneller
Arbeitsspeicher Windows® XP: 512 MB oder mehr
Windows Vista® / Windows® 7: 1 GB oder mehr
Verfügbarer Festplattenspeicher zum Zeitpunkt der Installation 300 MB oder mehr
Monitor-Auflösung 1024 x 768 Pixel oder höher
Farbdarstellung 65.000 Farben oder mehr
CD-ROM-Laufwerk mit den oben genannten Computersystemen kompatibles CD-ROM-Laufwerk
USB-Anschluss mit den oben genannten Computersystemen kompatibler USB-Anschluss

  • *Die Verbindung zwischen CX6 und Computer ist ausschließlich über die USB-Schnittstelle möglich (nicht über alte serielle Schnittstelle).
  • *Gültig für Systeme mit vorinstalliertem Betriebssystem und USB-Anschluss.
  • *64-Bit-Betriebssysteme, Windows®XP und Windows Vista®werden nicht unterstützt.
  • *Die CX6 kann mittels Massenspeicher-Treiber mit den Betriebssystemen Mac OS X 10.1.2 bis 10.6.4 verwendet werden.

Anzahl Bilder bzw. Aufnahmelänge mit
SD Cards oder internem Speicher

Modus Bildgröße SD Speicherkarte 1GB 2GB 4GB 8GB 16GB 32GB
SCENE
(außer Golfschlag- Serienmodus, Textmodus)
S-AUTO
(AF-Serie, Serien-Modus)
10M 4:3F 10 240 487 957 1957 3922 7867
10M 4:3N 17 411 830 1631 3333 6678 13396
9M 3:2F 11 271 548 1077 2202 4412 8851
7M 1:1F 13 319 647 1270 2596 5202 10435
7M 16:9F 13 321 653 1284 2624 5257 10546
5M 4:3F 15 370 749 1471 3008 6026 12089
3M 4:3F 24 570 1159 2277 4654 9324 18704
1M 4:3F 43 1041 2118 4160 8505 17039 34181
VGA 4:3F 158 3776 7681 15082 30828 61759 123888
Wenn [Fokus] auf [Mt- Messfeld AF] gesetzt ist.) 10M 4:3F 10 238 484 950 1942 3891 7805
10M 4:3N 17 405 819 1609 3289 6589 13217
9M 3:2F 11 268 543 1068 2183 4373 8772
7M 1:1F 13 316 640 1257 2569 5147 10326
7M 16:9F 13 318 647 1270 2596 5202 10435
5M 4:3F 15 366 740 1454 2972 5954 11943
3M 4:3F 23 559 1138 2235 4568 9151 18357
1M 4:3F 41 1006 2047 4022 8221 16471 33042
VGA 4:3F 141 3357 6827 13407 27404 54898 110125
Video HD 1280 7s 3min.
1s
6min.
8s
12min.
4s
24min.
40s
49min.
26s
99min.
9s
VGA 640 21s 8min.
34s
17min.
26s
34min.
14s
69min.
58s
140min.
11s
281min.
12s
M-Serie Plus(10M) 10M 4:3N 17 411 830 1631 3333 6678 13396
M-Serie Plus(2M) 2M 4:3N 57 1372 2792 5484 11211 22460 45056
Vitesse Cont VGA 4:3N 254 6043 12288 24129 49319 98801 198192
Text 10M 4:3 17 411 830 1631 3333 6678 13396
3M 4:3 43 1041 2118 4160 8505 17039 34181

  • *Die maximale Aufnahmezeit ist die ungefähre Gesamtaufnahmezeit. Filme können eine Größe von bis zu 4 GB haben. Die maximale Länge beträgt 12 Minuten bei Filmen, die mit einer [Filmgröße] von [HD 1280] aufgenommen werden und 29 Minuten bei Filmen, die mit [VGA 640] aufgenommen werden.
  • *Für die Aufnahme von Filmen, bei denen [HD 1280] als [Filmgröße] ausgewählt wurde, wird eine Speicherkarte mit Geschwindigkeitsklasse 6 oder höher empfohlen.
  • *Die maximale Anzahl von im Serien-Modus aufgenommenen aufeinander folgenden Bildern beträgt 999. Stehen mehr als 1000 verbleibende Bilder zur Verfügung wird „999“ in der Bildanzeige eingeblendet.
  • *Die maximale Anzahl an Aufnahmen für M-Serie Plus (2 M)/M-Serie Plus (10 M) und Geschw.-Serie entspricht der geschätzten Gesamtanzahl von Aufnahmen, die gespeichert werden können. Die maximale Anzahl an Aufnahmen, die auf einmal in Folge gemacht werden können, beträgt 26 für M-Serie Plus (2 M) und 15 für M-Serie Plus (10 M) und 120 für Geschw.-Serie.
  • *Die Höchstanzahl der Aufnahmen im Golfschlag-Serienmodus ist die voraussichtliche Gesamtanzahl der Aufnahmen, die aufgezeichnet werden können. Die Höchstanzahl der Fotos, die mit einem Mal hintereinander aufgenommen werden können, beträgt im Golfschlag-Serienmodus 26.
  • *Die maximale Anzahl von Aufnahmen für Multi-Messfeld AF entspricht der Gesamtanzahl speicherbarer Bilder. Die maximale Anzahl von Bildern, die zur selben Zeit gespeichert werden können, beträgt 5. Stehen mehr als 9999 verbleibende Bilder zur Verfügung wird „9999“ in der Bildanzeige eingeblendet.
  • *Die Anzahl Bilder, die Sie noch aufnehmen können, kann je nach dem aufzunehmenden Motiv von der eigentlich noch verbleibenden Restanzahl Bilder verschieden sein.
  • *Die maximale zur Verfügung stehende Aufnahmezeit für Videos variiert je nach Kapazität des Speichermediums (interner Speicher oder Speicherkarte), Aufnahmebedingungen sowie Typ und Hersteller der SD-Speicherkarte.
  • *Wählen Sie die Bildgröße entsprechend der Verwendung des Bildes:

Sprache wählen

Zur ersten Seite für Digitalkameras in der gewünschten Sprache wechseln

Support

FAQ nach Produkt